Deo- und Schweißflecken

Schweißflecken

Die beste Methode, Kleidung vor Flecken durch Schweißbildung oder Benutzung eines Deodorant zu schützen, ist der Einsatz von Achselpads. Diese werden einfach in die Kleidung geklebt und saugen den Schweiß auf. So ist ihre Wäsche vor sämtlichen Flecken geschützt.


Wie entfernt man Schweißflecken aus Kleidern?

Vorab ist es wichtig die Anweisungen der Hersteller con Antitranspiranten oder Deodoranten zu beachten. Antitranspirante müssen abends aufgetragen werden, dann etstehen auch keine Schweissflecken.
Sollten sie sich gegen Achselpads entschieden haben, können ihnen diese Methoden helfen die Schweißflecken wieder loszuwerden. Bitte beachten sie vor der Anwendung immer die Warnhinweise auf dem Kleidungsstück und ggf. die Gebrauchsanweisung. Anwendung auf eigene Gefahr; keine Haftung von Achselpads.org. Es bietet sich an, die Mittel erst an einer unauffälligen Stelle zu testen. Für alle Anwendungen gilt: Kleidung danach normal waschen.


Backpulver

Dieser Tipp ist für weiße Kleidungsstücke geeignet. Einfach etwas Wasser auf die Deoflecken geben und danach mit Backpulver einreiben und mehrere Stunden einwirken lassen.


Chlorreiniger

Chlorreiniger eignet sich für weiße Kleidungsstücke, sollte jedoch nicht mit Wolle, Seide oder anderen empfindlichen Fasern verwendet werden.


Essiglösung

Weichen sie ihre Kleidung für zwei Stunden in farblosen Essig oder stark verdünnter Essigessenz ein.


Zitronensäure

Lösen sie 12 Gramm Zitronensäure in einem Liter heißen Wasser auf und Weichen sie die Kleidung eine Stunde in der Lösung ein. Je kälter das Wasser, desto länger muss die Kleidung einweichen. Diese Methode eignet sich besonders für weiße Wäsche, da sie das Weiß auffrischt, kann jedoch auch mit bunter Kleidung verwendet werden.


Wie bekommt man Schweißgeruch aus der Kleidung?

Neben Schweißflecken kann auch Schweißgeruch zum Problem werden. Aus Kleidungsstücken, die nicht bei hohen Temperaturen in die Waschmaschine dürfen, bleibt der Geruch manchmal auch nach dem Waschen noch bestehen. Auch für dieses Problem gibt es verschiedene Hausmittel. Wie immer gilt: Nach der Behandlung normal waschen.


Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel entfernt Schweißgerüche zuverlässig, sollte jedoch nicht mit empfindlichen Stoffen verwendet werden.


Essiglösung

Neben Deoflecken kann man mit einer verdünnten Essigessenz auch den Schweißgeruch aus der Kleidung entfernen.


Flüssigwaschmittel

Einfach die entsprechenden vollgeschwitzten Stellen mit einem hochkonzentrierten Flüssigwaschmittel vorbehandeln.


Hier fehlt etwas...

Sie kennen einen Tipp gegen Schweißflecken, Deoflecken oder Schweißgeruch, der hier noch fehlt? Oder haben Ratschläge für die Optimierung einer der hier genannten Methoden? Zögern sie nicht uns per E-Mail zu informieren. Auf Wunsch erwähnen wir sie auch namentlich.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken